Einrichtung eines Energiehilfsfonds für gemeinnützige Vereine aus Lehrte soll geprüft werden!

22. September 2022

Gruppe CDU-FDP bringt Dringlichkeitsantrag in den Stadtrat ein.

Die Gruppe CDU-FDP hat für die Sitzung des Rates der Stadt Lehrte am 21.09.2022 einen Dringlichkeitsantrag eingebracht, um die Stadtverwaltung mit der Prüfung der Einrichtung eines Energiehilfsfonds für gemeinnützige Vereine aus Lehrte zu beauftragen.

Gruppenvorsitzender Dr. Marcel Haak:

„Wir wollen unsere gemeinnützigen Vereine – falls nötig – unterstützen und sie vor einer drohenden Zahlungsunfähigkeit durch die aktuelle Energiekrise bewahren. Wir regen daher an, dass die Stadtverwaltung die Einrichtung eines solchen Hilfsfonds prüft und dem Rat bei einem positiven Prüfergebnis dann eine Beschlussvorlage für derartige Hilfen vorlegt.

Hierbei darf es aber kein „Gießkannenprinzip“ geben und es müssen strenge Kriterien erfüllt werden. Dies beinhaltet den Nachweis von gestiegenen Energierechnungen, drohender Liquiditätsprobleme sowie die Vorlage eines bereits umgesetzten Energie-Einsparkonzeptes für die jeweiligen Einrichtungen des Vereins.“

 Unsere Landtagskandidatin

für Burgdorf – Lehrte – Uetze

Heike Koehler

https://www.facebook.com/Heike.Koehler.Landtag