CDU verteilt FFP-2-Masken an soziale Lehrter Einrichtungen

Bei allen aktuellen Diskussionen und Entscheidungen über die kostenfreie Abgabe von FFP-2-Masken werden viele Einrichtungen und ehrenamtlich Tätige leider übersehen, die sehr wichtige Arbeit für und mit den Menschen leisten, die sich oft nicht selber helfen können.

Um hier unterstützen zu können, haben der CDU-Stadtverband Lehrte, die Junge Union und die Frauen Union mit Hilfe eines Lehrter Unternehmens 800 FFP-2-Masken angeschafft. Diese Masken wurden heute von der Stadtverbandsvorsitzenden Heike Koehler, Jonas Schlossarek (Junge Union) und Karen Elfers (Frauen Union) an das DRK Lehrte, die Lehrter Tafel, die Drobel, die Bahnhofsmission, die Caritas und die AWO übergeben.

Stadtverbandsvorsitzende Heike Koehler: “Um die Pandemie erfolgreich zu bekämpfen, ist das Tragen hochwertiger Masken ein sehr wichtiger Baustein. Der Erwerb hochwertiger FFP-2-Masken ist aber gerade für die Arbeit im sozialen Bereich schwierig, weil einfach oftmals die Mittel fehlen. Umso erfreulicher ist es, dass Lehrter Firmen sofort bereit waren, hier zu helfen, und wir nun so gemeinsam diese Einrichtungen in Lehrte mit Masken ausstatten können. Damit ist auch der Dank für ihre wichtige und durchaus systemrelevante Arbeit für unsere Gesellschaft verbunden, die wir als CDU sehr schätzen und auch weiter tatkräftig unterstützen werden.