Heike Koehler hospitiert in Burgdorfer Seniorenresidenz Anna

30. April 2022

CDU-Landtagskandidatin fordert bessere Rahmenbedingungen und mehr Wertschätzung für Pflegeberufe

Burgdorfs CDU-Landtagskandidatin Heike Koehler, hat in der Seniorenresidenz Anna in Burgdorf ein eintägiges Praktikum durchführen dürfen. Diese Pflegeeinrichtung bietet Kurzzeit- und Dauerpflege an und Heike Koehler bekam die seltene Gelegenheit, den dortigen Betrieb einen ganzen Arbeitstag lang hautnah miterleben zu dürfen.

Heike Koehler durfte bei der Versorgung und Betreuung der 121 Bewohnerinnen und Bewohner nicht nur dem Fachpersonal über die Schultern schauen, sondern tatkräftig als Praktikantin mithelfen. Dies umfasste alle Bereiche, von der Essenversorgung bis zu den Therapieanwendungen, auch mit Demenzkranken.

Heike Koehler:

„Vielen Dank an die Leitung der Seniorenresidenz Anna, dass ich die Gelegenheit bekam, einen Tag dort zu hospitieren. Noch größeren Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mir einen ungeschminkten Einblick in ihren Arbeitsalltag gewährt haben. Die Arbeit ist unheimlich anspruchsvoll, sowohl körperlich als auch mental. Auch wurde mir hier deutlich, welch´ hohe Hürden die deutsche Gesundheitsbürokratie aufbaut und gerade Bewilligungen über Behandlungen und Therapien oftmals einfach zu lange dauern.

Die Arbeit in der Pflege benötigt unbedingt mehr Wertschätzung durch unsere Gesellschaft, insbesondere auch finanziell. Wir alle werden alt und vielleicht auch pflegebedürftig. Wir müssen also alles dafür tun, die Rahmenbedingungen in unserem Land so auszugestalten, dass hochwertige Pflege bezahlbar ist und das Pflegepersonal anständig entlohnt wird. Das sind wir den Pflegebedürftigen, Ihren Angehörigen und den Pflegenden schuldig!“

 Unsere Landtagskandidatin

für Burgdorf – Lehrte – Uetze

Heike Koehler

https://www.facebook.com/Heike.Koehler.Landtag