Bürger-Info

23. Juni 2021

Wir nehmen Sie mit!

Liebe Lehrterinnen und Lehrter,

2020 hat ein Virus uns alle vor unerwartete Herausforderungen gestellt. Plötzlich galt Distanz als Wertschätzung. Ein herzliches Umarmen, das ungezwungene Beisammensein unter Freunden,

familiäre Leichtigkeit oder einfach nur Spaß haben – auf all das mussten wir verzichten. Gleichzeitig erlebten wir eine Welle gelebten alltäglichen Zusammenhalts. Wir erfuhren, wie unser eigenes Verhalten andere Menschen, und insbesondere alte und kranke Personen, schützen konnte. Ebenfalls stellte Corona den Stadtrat vor Herausforderungen. Mit dieser ersten Bürger-Info der CDU Lehrte wollen wir Ihnen einen Überblick über unsere Ratsarbeit in dieser Zeit geben.

Sie erhalten einen Einblick über das Erreichte des Jahres 2020 und darüber hinaus einen Ausblick, was vorerst noch Antrag bleiben musste. Zurzeit sind wir noch in der Opposition, wo wir ebenfalls einiges bewegen und vorantreiben konnten. Wenn Sie also mehr von dieser Politik möchten, schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Am 12. September 2021 sind Kommunalwahlen. Wählen Sie mit 3 Kreuzen die CDU Lehrte.

Bis dahin genießen Sie jeden noch so normalen und hoffnungsschenkenden Augenblick. Wie wir gelernt haben, ist ein solcher alles andere als selbstverständlich. Wir sind fest davon überzeugt, dass uns das Impfen aus dieser schwierigen Situation befreien wird.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft und Gesundheit

Ihre Heike Koehler, Stadtverbandsvorsitzende der CDU Lehrte

Nachhaltig und gerecht

Eine Balance von Natur und Mensch wird nach Corona noch wichtiger werden. CDU-Umweltpolitik stand 2020 für ein Miteinander von Wirtschaft und Umwelt, von Wolf und Weidetier, Auto und Fahrrad. Eine Umweltpolitik mit Augenmaß: pragmatisch, gerecht, nachhaltig. Für mehr regenerative Energie, weniger Müllhaufen und eine verträgliche Flächenversieglung.

Sicher bei Tag und Nacht

Wenige Menschen auf der Straße, ihre Gesichter maskiert. Während Corona ist zu spüren: Weiße Wände machen den Bahnhofstunnel heller, aber keineswegs sicherer. Darum forderte die CDU eine Notrufleiste. Über sie ließe sich von überall im Tunnel die Polizei alarmieren. In Lehrte soll sich jeder sicher fühlen, bei Tag und natürlich auch bei Nacht.

Wertschätzung für unsere Vereine

Was unsere Vereine leisten, wissen wir durch Corona noch bewusster zu schätzen. Darum initiierte die CDU im Rat unter anderem zwei Hilfsfonds gegen die finanzielle Not der Vereine, insbesondere der Lehrter Sportvereine. Außerdem unterstützte die CDU die Bildung eines eigenen Kultur-Ausschusses zur Stärkung der in dieser Zeit von Auftrittsabsagen gebeutelten Lehrter Kultur-Szene.

Den Wirtschaftsstandort stärken

Für die CDU ist nach Corona eine Wirtschaftsförderung durch das Rathaus dringender denn je nötig. In dieser soll nach Vorstellung der CDU ein Wirtschaftsförderungskonzept entstehen, das bestehende Betriebe stärker unterstützt und neue, innovative Unternehmen in einem ausgewogenen Branchenmix ansiedelt. Dazu sind weitere Gewerbeflächen zu identifizieren.

Bürgernah durch Digitalisierung

Corona öffnete den Blick für die Potentiale bürgernaher Politik durch Digitalisierung. Darum beantragte die CDU den Einsatz moderner Video-Technik für das Rathaus. Ganz oben aber stehen nach wie vor der Breitbandausbau und die Digitalisierung an unseren Schulen. Hier unterstützt die CDU tatkräftig den in unserer Stadt eingeleiteten digitalen Aufbruch.

Begleitung auf dem eigenen Weg

Jugendliche einer sexuellen bzw. geschlechtlichen Minderheit hatten in Lehrte wenig Möglichkeiten zur Beratung. Dazu kommt während Corona der fehlende Austausch in der Schule oder mit Freunden, um so Unterstützung zu erfahren. Deshalb beantragte die CDU ein spezifisches Beratungs- und Hilfsangebot der Stadt. Gegen die Isolation, für sexuelle Selbstbestimmung.

Unsere Familien entlasten

Die Kinder und die Arbeit zu Hause – Corona hat Familien an die Grenzen der Belastung geführt. Lehrte benötigt für die in den nächsten Jahren entstehenden Kitas dringend Personal. Auf Antrag der CDU wird die Stadt dieses Personal künftig auch selbst ausbilden. Für die CDU ist Familienfreundlichkeit nicht nur ein Wort, sondern eine fundamentale kommunale Aufgabe.

Was vor allem wichtig war

Neben all unseren Tätigkeiten als CDU Lehrte in der Ratsarbeit ist uns eins ganz besonders wichtig: UNS BEI IHNEN ZU BEDANKEN! Für das gute Miteinander und die Solidarität in diesen schweren Zeiten.