Prüfauftrag zu Streckenführung eines Radschnellweges in Lehrte

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Sidortschuk,

die Verwaltung wird gebeten, an die Region Hannover heranzutreten, um die Realisierbarkeit einer Streckenführung für einen sog. Radschnellweg von Lehrte Schillerstraße (B443) / unter der Westtangente / entlang des Eisenbahnlängsweg und nördlich des Bahnhofs Ahlten zu prüfen.

Zudem möge die Region Hannover mitteilen, welche planerischen bzw. baulichen Maßnahmen notwendig wären, um eine solche Streckenführung umsetzen zu können.

Eine solche Streckenführung hätte erhebliche Vorteile gegenüber den bisher vorgestellten Überlegungen.

So würden Beeinträchtigungen sowie mögliche Gefahrenstellen für alle Verkehrsteilnehmer in der Feldmark, bei Straßenquerungen, in der Ortschaft Ahlten sowie im stark frequentierten Bahnhofsbereich Ahlten vermieden und eine höhere Akzeptanz erreicht.

Die Begründung erfolgt mündlich.