Antrag Freilichtbühne

26. April 2022

Antrag gem. § 6 der Geschäftsordnung des Rates der Stadt Lehrte

Beschluss:

Der Rat der Stadt Lehrte beschließt, dass die Stadtverwaltung Lehrte beauftragt wird, die Einrichtung einer Freilichtbühne in Lehrte zu prüfen. Diese Bühne soll es insbesondere Lehrter Schulen und Vereinen ermöglichen, Theaterstücke und andere kulturelle Veranstaltungen im Freien durchzuführen, aber natürlich auch für Kleinkunstbühnen und andere Lehrter Kunstschaffende zur Verfügung gestellt werden.

Die Prüfung soll die Findung eines für möglichst viele Lehrterinnen und Lehrter leicht erreichbaren Standorts, die Finanzierung und die Trägerschaft der Bühne beinhalten. Bezüglich der Finanzierung soll hierbei insbesondere die Förderung aus Mitteln der „Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt geprüft werden.

Um mit einer dadurch größeren kulturellen Attraktivität Lehrtes auch den Einzelhandelsstandort zu stärken, soll zudem eine Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing in die Prüfung miteinbezogen werden.

Begründung:

Die Kultur ist seit mehr als zwei Jahren durch die Corona-Pandemie besonders hart betroffen. Seit Beginn der Corona-Pandemie waren viele Auftritte, auch von sog. Laien- Schauspielgruppen, aber auch Schultheatern, unmöglich geworden. Die Pandemie hat aufgezeigt, dass gerade auch in der Kommunalpolitik neue Wege gefunden werden müssen, um unsere Kultur zu erhalten und zu stärken. Die dafür geschaffenen Fördermöglichkeiten gilt es hierfür zu nutzen. Als Träger der Freilichtbühne käme hierbei auch die Stadt Lehrte mit ihrem Fachdienst Schule, Sport und Kultur in Betracht.

Eine weitere Begründung erfolgt mündlich.