BM Wahlkampfkalender

Weil der Kalendernicht öffentlich ist, muss man mit seinem Googlekonto angemeldet sein, für das der Kalender freigegeben ist.

Wenn man auf einen Termin und danach auf „mehr Details“ klickt, öffnet sich der Originalkalender. Dort sieht man, ob die Termine gelb, rot oder grün markiert sind. Außerdem kann man auch selbst Termine einfügen.