• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Presse

 

Anzeiger für Lehrte und Sehnde vom 23.02.2015   pdf

Beim CDU-Ball bleibt die Politik unter der Discokugel außen vor

HAZ-230115_CDU-Ball 2015

LEHRTE. Mit Band, Büfett und guter Laune: Beim CDU-Ball wurde am Sonnabend ausgiebig gefeiert. Im Rathaussaal glitten rund 100 Christdemokraten und Gäste unter der Discokugel über das Parkett. An langen Tischen wurde gegessen und geplaudert. Die Politik blieb allerdings außen vor. „Wir wollen uns heute einfach einen schönen Abend machen“, betonte der CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Joachim Deneke-Jöhrens. Da man sich aktuell auch nicht im Wahlkampf befände, könne der Abend getrost „unpolitisch und entspannt“ verlaufen, sagte er mit einem Augenzwinkern.
Mit Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk (SPD) und Vertretern der FDP weilten denn auch nicht nur Christdemokraten auf dem Ball. Insgesamt hatte Deneke-Jöhrens mit rund 130 Gästen gerechnet. Krankheitsbedingt hatten jedoch einige abgesagt, unter ihnen auch die Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth. In Zeiten, in denen Bälle in Lehrte jedoch überhaupt sehr selten geworden seien, war Deneke-Jöhrens mit 100 Gästen aber durchaus zufrieden. In ihren Hochzeiten hatten die CDU-Bälle mit 200 Gästen und sogar zwei Kapellen aufgewartet.eg

 

© CDU Stadtverband Lehrte 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok